Navigation and Service

Content

MiFID I Transparenz-Service Erfüllung von Nachhandelstransparenzanforderungen im außerbörslichen Aktienhandel

Vorteile

  • Erfüllung der OTC-Nachhandelstransparenzanforderungen gemäß MiFID I mit minimalem Aufwand
  • Qualitätssicherung und Veröffentlichung der Meldedaten in Echtzeit
  • Weltweite Verteilung der Daten an Informationsanbieter
  • FCA-zertifizierter Service als sogenannter Trade Data Monitor

Wertpapierfirmen sind gemäß MiFID I dazu verpflichtet, außerbörsliche Käufe und Verkäufe von Aktien, die im europäischen Wirtschaftsraum an einem geregelten Markt zugelassen sind, gegenüber anderen Marktteilnehmern zu veröffentlichen. Mit dem FCA-zertifizierten MiFID I OTC Nachhandelstransparenz-Service der Deutschen Börse erfolgen Qualitätssicherung und Veröffentlichung von meldepflichtigen OTC-Geschäften in Echtzeit. Die gemeldeten Handelsinformationen werden über die CEF Daten-Feeds der Deutschen Börse weltweit verteilt.

Unser Service

  • Meldung der Handelsdaten über Xetra-Handels-GUI oder eigenes Frontend mit Xetra-Anbindung
  • Abdeckung aller im europäischen Wirtschaftsraum gehandelten Aktien
  • An die Deutsche Börse übermittelte Datensätze werden mit der aktuellen Liste aller nachhandelstransparenzpflichtigen Instrumente abgeglichen
  • Plausibilitätsprüfungen von Preis und Volumen sichern die Qualität der publizierten Reports
  • Auffällige Geschäfte werden gekennzeichnet und zurückgespielt
  • Erstellung eines End-of-Day Compliance Reports zum Nachweis der Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen
  • Optionale vollautomatische Verzögerung der Publikation von Großgeschäften gemäß MiFID I
  • Unser MiFID I Transparenz-Service wird zu gegebener Zeit in den MiFID II OTC Trade Reporting-Service überführt

> Zum Regulatory Reporting Hub

> Zurück zu Regulatory Services

Verwandte Produkte und Services

MiFID II OTC Trade Reporting