Navigation and Service

Content

19. Mai 2014 | Data Services

Deutsche Börse erweitert Eurex-Marktdaten um Echtzeitkennzahlen Detaillierte Handelsinformationen zu den wichtigsten Futures-Kontrakten ab sofort erhältlich

Deutsche Börse Market Data + Services gab heute die Einführung von Echtzeitkennzahlen zu den liquidesten an der Eurex gehandelten Futures-Kontrakten bekannt. „Eurex Real-time Analytics“ bietet Marktteilnehmern erstmals detaillierte Handels- und Orderinformationen zum gesamten Eurex-Orderbuch.

„Marktteilnehmer in den Bereichen Handel und Risikomanagement benötigen aussagekräftige Informationen für ihre Entscheidungen. Eurex Real-time Analytics bietet Anlegern und Analysten größere Transparenz und Informationstiefe und ermöglicht ihnen, Marktaktivitäten und -trends richtig einschätzen zu können“, so Georg Groß, Head of Information, Market Data + Services, Deutsche Börse.

Aktuell umfasst das neue Produkt über 25 order- und handelsbezogene Kennzahlen für die bedeutendsten an der Eurex gehandelten Futures-Kontrakte, einschließlich DAX und EURO STOXX 50 Index Futures, VSTOXX Futures und Benchmark-Zinsderivate.

Orderbezogene Kennzahlen veranschaulichen beispielsweise die Quantität der innerhalb der letzten 30 Sekunden eingegangenen Orders in der jeweiligen Produktkategorie.

Eine handelsbezogene Kennzahl beinhaltet zum Beispiel den volumengewichteten Durchschnittspreis (VWAP) der durch Kauf- und Verkaufsaufträge induzierten Transaktionen. Order Flow-Analysen beschäftigen sich unter anderem mit der Volatilität des Ordervolumens der innerhalb der letzten 300 Sekunden eingegangenen Kauf- und Verkaufsaufträge.

Die Zeitintervalle für die Berechnung und Veröffentlichung der Analysen variieren von in Echtzeit bis fortlaufend alle 60 Sekunden. Order- und handelsbezogene Informationen werden kumuliert und anonymisiert dargestellt.

Eurex Real-time Analytics wird in die bereits vorhandenen Informationsprodukte Eurex und Eurex ultra integriert.

>Eurex Real-time Analytics