Navigation and Service

Content

04. August 2014 | Data Services

Deutsche Börse und Philippine Stock Exchange unterzeichnen Absichtserklärung für mögliche Kooperation bei Marktdaten

Deutsche Börse Market Data + Services und die Philippine Stock Exchange, Inc. (PSE) haben eine gemeinsame Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) für eine mögliche Zusammenarbeit der beiden Börsen im Bereich Marktdaten unterzeichnet.

Schwerpunkte hierbei sollen die Lizensierung von Marktdaten, die Ausweitung der Vertriebskanäle für Echtzeitdaten, Produktentwicklung und Innovation sein. Gemäß der Erklärung beabsichtigen die Deutsche Börse und die Philippine Stock Exchange nun, diese Möglichkeiten zu evaluieren und bis Ende des 3. Quartals 2014 an einer konkreten Ausgestaltung zu arbeiten.

„Als Betreiberin einer der ältesten und renommiertesten Handelsplätze Südostasiens stellt die Philippine Stock Exchange für uns einen interessanten Kooperationspartner für Marktdaten dar. Durch Bündelung unserer Kräfte können wir neue Wachstumsbereiche und Synergien erschließen, die dem Marktdatenangebot und den entsprechenden Dienstleistungen beider Partner zugutekommen. Wir freuen uns darauf, künftig eng mit der PSE zusammenarbeiten zu dürfen“, erklärte Hauke Stars, Mitglied des Vorstands und Verantwortliche für den Geschäftsbereich Information Technology und Market Data + Services der Deutschen Börse.

„Durch das rege Interesse von Anlegern an der philippinischen Börse ist der Bedarf an umfassenderen Marktdaten gestiegen. Wir sind sehr erfreut über diese Partnerschaft, denn die Börse lotet kontinuierlich Möglichkeiten zur Verbesserung ihres Marktdatensegments aus – als Dienstleister und als Einnahmequelle“, kommentierte der President und CEO der PSE, Hans B. Sicat.

Bereits vergangenes Jahr ging die Deutsche Börse verschiedene Partnerschaften im Bereich Marktdaten mit anderen Börsen in Asien ein und die Zusammenarbeit mit der PSE stellt das jüngste Projekt dar. Im April 2014 gaben die Deutsche Börse und die Shanghai Stock Exchange (SSE) die Zusammenarbeit bekannt und die SSE übernahm die Echtzeit-Bereitstellung, die Vermarktung und den Vertrieb der wichtigsten Marktdatenprodukte der Deutschen Börse in Festlandchina. Im Oktober 2013 wurde die Deutsche Börse exklusiver Lizenzgeber von Marktdaten und Informationsprodukten der Bombay Stock Exchange für internationale Kunden.