Navigation and Service

Content

02. August 2017

Regulatory Reporting Hub der Deutschen Börse kooperiert für MiFID II mit Reg.Tek.Solutions und Risk Focus

Der Regulatory Reporting Hub der Gruppe Deutsche Börse hat eine Kooperation mit Risk Focus und deren in New York ansässigen Software-Tochterunternehmen Reg.Tek.Solutions ins Leben gerufen. Risk Focus wird wichtige Systemkomponenten für die Lösung des Regulatory Reporting Hub zur Meldung von OTC-Geschäften (OTC Trade Reporting) bereitstellen, darunter das Produkt Validate.Trade von Reg.Tek.Solutions.

Zu den Funktionen der von Risk Focus und RegTek Solutions bereitgestellten Komponenten gehört die Auslegung von in FpML- oder XML-Format eingereichten Instrumenteninformationen zu OTC-Derivaten sowie eine Rules Engine zur Durchführung von im Rahmen der Regulierung erfolgenden Validierungen, Eignungsprüfungen und Verzögerungen der Datenveröffentlichung (Deferrals).

„Die Nutzung einer Rules Engine hat sich angesichts des dynamischen Umfelds mit häufigen Änderungen aufsichtsrechtlicher Einzelheiten bereits als sehr sinnvoll erwiesen. Die Meldung von außerbörslich getätigten Geschäften (OTC) ist eine zentrale Säule von MiFID II, die ab Januar 2018 in Kraft tritt. Der von der Deutschen Börse angebotene OTC-Meldeservice gemäß MiFID II bietet den Kunden eine effiziente und einfache Lösung zur Erfüllung ihrer OTC-Transparenzanforderungen im Einklang mit der neuen Richtlinie“, sagte Georg Groß, Head of Regulatory Services bei der Deutschen Börse.

„Angesichts des enormen Zeitdrucks für Unternehmen bezüglich der Einhaltung von MiFID II sind wir stolz darauf, allen Nutzern der Trade Reporting Services der Deutschen Börse eine Version von Validate.Trade bereitstellen zu können, sodass sie die Einreichung ihrer OTC-Handelsberichte direkt testen können. Unsere Zusammenarbeit mit der Deutschen Börse ermöglicht es uns, bestehende und maßgeschneiderte Komponenten zu vereinen, um diesen wichtigen MiFID II Trade Reporting Service an den Markt zu bringen“, sagte Lloyd Altman, Partner, Risk Focus.

Die Gruppe Deutsche Börse hat ihre Lösungen für die Erfüllung aufsichtsrechtlicher Vorgaben auf einer Plattform gebündelt, dem Regulatory Reporting Hub. Dieser Knotenpunkt ermöglicht es sowohl Kunden der Sell Side und der Buy Side als auch Unternehmen und Handelsplätzen, ihre aufsichtsrechtlichen Pflichten, d. h. ihre Veröffentlichungspflichten sowie die Meldung an alle zuständigen nationalen Behörden im Zusammenhang mit verschiedenen Verordnungen, effizient und zuverlässig zu erfüllen.

> Regulatory Reporting Hub

> Regulatory Services